Nur auf Online Bestellungen 5% Rabatt
Verwenden Sie den Code WEB5 im Warenkorb.
siebdruck

Wie funktioniert Siebdruck?

Siebdruck ist die am häufigsten verwendete Drucktechnik in der Textilindustrie. Nachdem die Vorbereitungen getroffen sind, ist Siebdruck ein sehr schnelles Verfahren. Darum eignet diese Technik sehr gut für eine große Auflage. Zudem ist Siebdruck ein qualitativ hochwertiges Verfahren; der Druck haftet gut am Stoff und das Ergebnis bleibt auch bei häufigem Gebrauch jahrelang gut aussehen. Der Siebdruck eignet sich zum Drucken von Bildern, Texten und Logos mit einer oder mehreren Farben und kann auch zum Drucken von fotografischen Bildern verwendet werden.

Was ist Siebdruck?

Das Prinzip des Siebdrucks ist recht einfach. Die Tinte wird mit einer Druckrakel durch einen Siebdruckrahmen auf das Kleidungsstück gedrückt. Der Trick besteht darin, sicherzustellen, dass die Tinte an den richtigen Stellen durch den Siebdruckrahmen gelangt. Daher muss für jede Farbe ein separater Siebdruckrahmen erstellt werden. Das machen wir am Computer. Für jede zu druckende Farbe muss ein sogenannter Siebdruckfilm gedruckt werden. Die schwarze Tinte, die der Drucker auf einen Siebdruckfilm aufträgt, ist genau dort, wo eine bestimmte Farbe platziert werden soll.

Der Siebdruckrahmen ist mit einer Emulsion vorbereitet, die bei Belichtung mit hellem Licht aushärtet. Der Siebdruckrahmen wird belichtet und der Siebdruckfilm wird hierbei dazu verwendet, um das Licht an bestimmten Stellen zu blockieren, so dass die Emulsion an bestimmten Stellen nicht aushärten kann. Die nicht ausgehärtete Emulsion wird dann abgespült, wodurch eine Schablone auf dem Siebdruckrahmen entsteht und so die Tinte durch das Sieb gedrückt werden kann.

Für jede Farbe wird ein aparter Siebdruckrahmen erstellt und auf das Siebdruckkarussell gelegt. Die entsprechende Tintenfarbe wird angebracht auf den Siebdruckrahmen. Nachdem das Siebdruckkarussell gut eingestellt ist, wird die Kleidung aufgespannt. Die Kleidung wird dann auf dem Siebdruckkarussell gedreht und die Maschine drückt bei jedem Rahmen die entsprechende Farbe auf das Kleidungsstück. Nach jeder Farbschicht kommt das Kleidungsstück als Zwischenschritt unter eine Trockenlampe im Karussell um danach, wenn es trocken genug ist, die nächste Schicht Farbe aufzutragen. Sobald alle Farben aufgetragen sind, wird die Kleidung auf ein Laufband gelegt und läuft durch einen Wärmetunnel um komplett zu trocknen. Danach ist das Produkt fertig um verpackt zu werden.  

Kontakt

Sind Sie neugierig geworden was wir für Sie oder Ihr Unternehmen tun können? Lassen Sie sich beraten durch unsere Mitarbeiter oder Fragen Sie ein unverbindliches Angebot an!

  • Eigene Produktion
    Alle Drucktechniken im Haus
  • Zuverlässiger Lieferservice
    Kleidung, Taschen und Accessoires
  • Schnell ein Angebot
    Mit wettbewerbsfähigen Preisen